Heiden

Auf dem Parkgebiet besetzt der in der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie aufgelistete Lebensraumtyp der trockenen europäischen Heide (Natura-Code 4030) eine erhebliche Fläche. Mosaikhaft sind die Heiden mit auf verhältnismäßig trockenen Lebensräumen entwickeltem Grünland auf dem Gebiet der Felder Homoljačko polje und Brezovačko polje vertreten. Die mosaikhafte Verbreitung spiegelt die Geländekonfiguration und seine pedologischen und geologischen Merkmale wider.

In Kroatien bilden sie eine Exklave der westeuropäischen (atlantischen) Provinz. Die bedeutendste Art, die sie ausmacht, ist die Besenheide (kroat. “vrišt”) – Calluna vulgaris, sodass die Heiden demnach auch den Volksnamen “vrištine” tragen. Calluna vulgaris ist eine westeuropäische (Atlantische) Art und die Ostgrenze ihres Areals (Fukarek 1963) liegt gerade in Kroatien (Lika). In der floristischen Zusammensetzung stechen noch Chamaespartium sagittale (= Genista sagittalis), der Behaarte Ginster Genista pilosa, Viola canina, Potentilla erecta und Luzula campestris hervor.

Vrištine